Berufungskommission (BK)

Eine Berufungskommission ist ein zeitweilig einberufenes Gremium zur Besetzung von Professoren- bzw. Lehrstellen. Die entsprechende Stelle wird ausgeschrieben und ein Bewerbungsverfahren durchgeführt, bis eine Rangliste mit geeigneten Kandidaten gefunden ist, über die dann im Fakultätsrat abgestimmt wird. Das Bewerbungsverfahren läuft normalerweise wie folgt ab: Die Professorenstelle wird definiert und offiziell ausgeschrieben. Bewerber müssen Vorträge über ihre Forschung halten. Nach Beratung in der Berufungskommission einigt man sich auf eine Rangliste geeigneter Kandidaten, über die dann im Fakultätsrat abgestimmt wird.